gsv


Startseite      Information      Team     Rehasport-Plan      Fitness-Plan      Anfahrt      Kontakt


Information

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport nach §44 SGB IX ist eine aktive Maßnahme, die bei regelmäßiger Teilnahme positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Jeder, der eine vorübergehende oder chronische Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates aufweist, kann Rehasport betreiben.


Wer kann Reha-Sport beim Arzt beantragen?

Grundsätzlich ist Rehasport immer Gruppensport. Im orthopädischen Bereich können Menschen, die eine Operation an Knie, Hüfte oder Schulter hinter sich haben, einen Bandscheibenvorfall auskurieren oder an Arthrose, einer Muskelschwäche oder einem Schulterschmerzsyndrom leiden am Rehasport teilnehmen. Die Teilnahme am Rehasport ist unabhängig von einer Mitgliedschaft in unserem Studio. Die Kosten für die Verordnung werden von der Krankenkasse übernommen.


Welcher Arzt kann Reha-Sport verordnen?

Jeder Arzt kann Rehasport verordnen. Und zwar budgetfrei und unkompliziert auf einem dafür vorgesehenen Formular, welches Sie beim Arzt oder bei uns im Studio erhalten. Das ausgefüllte und von Ihrem Arzt unterschriebene Formular schicken Sie dann zur Bewilligung zur Krankenkasse oder bringen es bei uns vorbei – wir übernehmen das gerne für Sie und erhalten das Formular bereits nach wenigen Tagen bewilligt zurück.


Inhalte des Rehabilitationssports

Sämtliche Inhalte der Übungsstunden, welche durchlaufend in kleinen Gruppen stattfinden, sind gezielt auf die Verbesserung der körperlichen Funktionen und somit auf die Linderung Ihrer Beschwerden ausgerichtet. Genau dosierte Belastungen, eine Mischung unterschiedlicher Bewegungsformen und eine sorgfältige Übungsauswahl führen dabei zu optimalem Erfolg. Unser Programm besteht aus abwechslungsreichen Kräftigungs-, Beweglichkeits- und Koordinationsübungen, deren Schwierigkeitsgrade mit Ihnen individuell erarbeitet werden. Im Laufe der Zeit lernen Sie so Übungen kennen, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.